Kategorie: Feste & Bräuche

In Italien gibt es zahlreiche Feste und Bräuche, die eine lange Tradition haben und auf die viel Wert gelegt wird.
Diese Kategorie informiert darüber, was, wann und wie dort gefeiert wird.

Ostern in Italien

Ostern in Italien – wie dort gefeiert wird

Ostern in Italien (ital. Pasqua) ist eines der wichtigsten Feste des Jahres. Doch es wird mit anderen Bräuchen als in Deutschland gefeiert. Prozessionen am Karfreitag Am Karfreitag, der in Italien kein Feiertag ist, finden abends festliche Prozessionen statt. Die Menschen schweigen, während das Kirchenkreuz zur Erinnerung an den Leidensweg Jesu durch die Straßen getragen wird. Im toskanischen Grassina bei Florenz… Read more →

Adventskranz

Adventskranz – in Italien immer beliebter

Ein Adventskranz, der klassisch aus frischen Tannenzweigen geflochten wird, hat vier Kerzen, die man beginnend vom ersten Adventssonntag nacheinander entzündet. Die Zunahme des Lichtes ist dabei ein Symbol für die Erwartung der Geburt Christi. In der Vorweihnachtszeit findet man in vielen deutschen Wohnzimmern einen Adventskranz und auch in Italien wird er zunehmend beliebter. Aber woher stammt diese Tradition ursprünglich? Ursprünglich… Read more →

Südtiroler Weihnachtsmärkte

Südtiroler Weihnachtsmärkte sind besonders romantisch

Wenn das Holz im Ofen knistert, die Tage kürzer werden und die Berggipfel vom ersten Schnee bedeckt sind, eröffnen die Südtiroler Weihnachtsmärkte. Es gibt fünf große Südtiroler Weihnachtsmärkte In den beschaulichen Gassen vieler Orte duftet es im Advent nach frischgebackenen Plätzchen und Apfelstrudel. Und ab Ende November lässt sich auf kleineren und den fünf großen Südtiroler Weihnachtsmärkten die Vorweihnachtszeit mit… Read more →

Halloween in Italien

Halloween in Italien – wie dort gefeiert wird

Halloween in Italien – Skelette klappern, Hexen fliegen durch die Dunkelheit und Geister spuken. Jedes Jahr, in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November ziehen auch hier verkleidete Kinder von Haus zu Haus. Außerdem gibt es zahlreiche Partys, spezielle Umzüge und besonders gruselige Sehenswürdigkeiten. Halloween in Italien ist ein irischer Brauch Ursprünglich entstanden ist Halloween im katholischen Irland.… Read more →

Törggelen

Törggelen – Tradition im herbstlichen Südtirol

Von Ende September bis Anfang November wird in Südtirol entlang der Weinstraße und im Eisacktal ein alter Brauch zelebriert – das Törggelen. Törggelen hat eine lange Tradition Als Ursprung des Törggelens gilt das Eisacktal, obwohl hier nicht besonders viel Wein produziert wird. Früher sollen sich Weinbauern dafür, dass sie im Sommer ihre Tiere auf die Weiden der Bergbauern geschickt hatten,… Read more →

Karneval in Venedig – die schönste Art zu feiern

Der Karneval in Venedig ist nicht nur berühmt, sondern hat auch eine jahrhundertealte Tradition. Die älteste Dokumentation dazu stammt aus dem Jahr 1286. Schon Casanova liebte das bunte Treiben, da er sich durch die Maske unerkannt seinen Gelüsten hingeben konnte. Und bis heute wirkt die Lagunenstadt wie verzaubert, wenn sich Einheimische und Besucher für ein paar närrische Tage aufwändig verkleiden.… Read more →